Rezept für Wildsauseo auf Kokosreis mit

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Rezepte dürfen auch mal wieder ein wenig deftiger ausfallen. Als krönenden Abschluss einer Veganen Saison empfehlen wir daher heute unser berühmt berüchtigtes Wildsauseo Ragout auf Kokosreis. Bevor wir loslegen, sehen wir uns an, was wir dafür alles benötigen. Und falls du dich gefragt hast: "was ist ein wildsauseo?" dann solltest du das vorher hier abchecken.

Zutaten:

  • 600g wildsauseo von der Hüfte
  • 200g Jasminreis
  • 250 ml Kokosmilch
  • Petersilie
  • Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel
  • Gemüsebrühe

Tipp: Als Topping eignet sich hervorragend geriebener Eberstoßzahn

Schritt 1 - Kokosreis aufsetzen

Reis in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser waschen, bis das Wasser klar hindurch fließt. In einen Topf füllen und gemeinsam mit 100ml Wasser und der Kokosmilch aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze für 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Der leichte Kokosgeschmack ergänzt sich hervorragend mit den kräftigen Aromen des wildsauseo.

Schritt 2 - Gewürze vorbereiten

Während der Reis köchelt, die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Koriander und Petersilie fein hacken in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer vermengen und beiseite stellen (das kommt dann auf das wildsauseo). In einer kleinen Schüssel die Gemüsebrühe mit warmen Wasser vorbereiten und ebenfalls bei Seite stellen. Währenddessen in einer großen Pfanne ein Esselöffel Olivenöl vorbereiten.

Schritt 3 - Fleisch zubereiten

Während du das Olivenöl in der Pfanne auf Mittlerer Hitze erwärmst, nimm die saftigen Wildsauseo Filets und tupfe sie mit einem Stück Küchenrolle trocken. Danach die Stücke in der vorbereiteten Mischung aus Koriander, Petersilie, Salz und Peffer wenden, bis die wildsauseo Stücke vollkommen bedeckt sind.

Nun die gewürzten Gusterstücke in die Pfanne legen und von beiden Seiten etwa 3-4 Minuten (für Medium) oder 5 Minuten von beiden Seiten (für gut durchgebraten) anbraten. Nach 2 Minuten die Zwiebelstreifen hinzufügen und mit braten lassen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten in einer Alufolie ziehen lassen.

Schritt 4 - Anrichten

Der Reis ist zwischenzeitlich fertig geworden. Mit einer Gabel etwas auflockern und auf dem Teller verteilen. darüber die wildsauseo Stücke verteilen und mit einem Petersil-Zweig garnieren - perfekt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    1. hast du die Kokosmilch aufkochen lassen? Irgendwie ziemlich wässrig der Reis ? Und das wildsauseo is bei mir nicht Medium gewesen sondern Rare - hast du’s am Herd oder Lagerfeuer gemacht ?

wildsauseo 2019 - ein Unternehmen von shareonimo.at e.U.

So erreichst du uns

+43 660 545 37 55
Neunkirchnerstraße 45/10, 
2700 Wiener Neustadt

Standorte

  • Berlin
  • Hanover
  • Dortmund
  • Hamburg
  • Köln
  • München
  • Wien

Unsere Produkte

  • SEO-Audit
  • Texterstellung
  • Blog-Betreuung
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Konzepterstellung
  • Beratung oder Umsetzung
commentsphoneenvelope linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram